Schulbaureise 2019

Architektur - Pädagogik - Bewegung

Zehn Jahre nach der ersten Informationsreise nach Kopenhagen führt die diesjährige Schulbaureise erneut nach Dänemark. Besucht werden sowohl architektonisch als auch pädagogisch interessante Bildungsbauten nach skandinavischem Modell. Ein Großteil der Gebäude zeichnet sich überdies durch innovative Bereiche für Sport und Bewegung aus. Auch ein Wiedersehen mit der zu ihrer Entstehungszeit geradezu revolutionären Hellerupschule ist geplant. Die Städte Kopenhagen, Aarhus (Kulturhauptstadt 2017) und Odense bieten außerdem ein reiches Besichtigungsangebot für ein freiwilliges Rahmenprogramm.

Zielgruppen

  • Entscheidungsträger/innen und Fördergeber,
  • Planer/innen und Betreiber/innen,
  • Institutionen und Verwaltung,
  • sowie alle am Bildungsbau Interessierten

Programm

•  Europaschule am ehem. Carlsberg-Gelände / Kopenhagen - Arch. NORD und Vilhelm Lauritzen
•  Internationale Schule am Nordhavn / Kopenhagen - Arch. C. F. Møller
•  Revisit der Hellerupschule / Kopenhagen - 10 Jahre nach dem ersten Besuch ...
•  Skovbakke Schule / Odder - Arch. CEBRA
•  Søndervangs Schule / Viby - Arch. Friis & Moltke
•  Frederiksbjerg School / Aarhus - Arch. Henning Larsen
•  Læssøesgade School / Aarhus - Bestandsschule mit Schulhof als Skatepark
•  Athletics Exploratorium / Odense (innovative Sportanlage) - Arch. Kleingart

Als Rahmenprogramm freiwillige Besichtigungen von interessanten Objekten im öffentlichen Raum, wie z.B. Israels Plads / Kopenhagen, Sportanlage am Parkhausdach / Nordhavn Kopenhagen, neues Hafenbad / Aarhus

 

Programmänderungen vorbehalten!